Der Mensch im Mittelpunkt positiver Unternehmenskultur.
Meine Arbeit hat zum Ziel, den Aufbau einer positiven Unternehmenskultur zu unterstützen:

 damit Mitarbeiter die Firma wechseln könnten,

aber trotzdem bleiben wollen. 

 

Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt mit seinen Mitarbeitern. Deren Leidenschaft, Energie und Fähigkeiten machen den Unterschied.


Mitarbeiter, die in einer positiven Unternehmenskultur arbeiten, sind mit Spaß bei der Arbeit, was sich spürbar untereinander und auch auf die Kunden auswirkt.

Eine gelebte, positive Unternehmenskultur setzt sich aus vielen Dingen zusammen:
Haltung, Sprache und Handeln der Menschen in Ihrem Unternehmen.

 

Haltung: Welches Menschenbild habe ich? Was ist meine Grundhaltung? Beschreibe ich ein Glas als halbvoll oder halbleer? Wie lebe ich Wertschätzung?

 

Sprache: Verwende ich eine positive Sprache? Wie führe ich Gespräche zu schwierigen Themen? Wie rede ich mit Kunden oder Kollegen, die ich als herausfordernd empfinde?

 

Handeln: "Vom Fehler-Fahnder zum Schatz-Sucher": Suche ich nach Stärken oder Schwächen eines Menschen? Wie gehe ich mit Konflikten um?

 

Haltung

 

Mein Beitrag:

 

inhouse:

  • Workshops
  • Persönlichkeitsbildung
  • Coaching
  • Leitbild

 

 

 

 

Sprache

 

Mein Beitrag:

 

inhouse:

  • Kommunikationsseminare
  • positive, wertschätzende Sprache von Führungskräften und Mitarbeitern vermitteln
  • Motivations-Reden und Präsentationen
  • die Sprache des Kunden verstehen und benutzen - zusammen mit Ihnen Mails, Flyer und Mitarbeiterzeitschriften entwerfen und schreiben

Handeln

 

Mein Beitrag:

 

inhouse:

  • Coaching im täglichen Tun ("Schattentage")
  • Konfliktmanagement für Führungskräfte, Teams, Abteilungen
  • wertschätzende Moderation
  • Employer Branding: Ideen, die das Unternehmen mit seiner Unternehmeskultur nach außen sichtbar machen und als attraktiven Arbeitgeber ausweisen

Offene Kommunikationsseminare, die Interessierte buchen können, biete ich nach Absprache bzw. von Zeit zu Zeit an. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Sabine Graf