Haltung

Was verstehe ich unter „Haltung“?

 

Haltung kann auch gleichgesetzt werden mit Denkweise oder Einstellung.

Ein positives Menschenbild erleichert es, Verhaltensweisen eines Mitarbeiters, Kollegen oder Kunden zunächst einmal wertungsfrei anzunehmen. 

Eine wertschätzende, positive Grundhaltung geht einher mit einer wirklichen und ehrlichen Neugierde darauf, was andere denken, fühlen, sagen oder ausdrücken wollen. 

Ich als Gegenüber habe eine fragende Grundhaltung und keine fragende Rolle. Ich bin empathischer Zu-hörer und nicht Ver-hörer. 

Die Frage ist nicht "warum?" kam es dazu..., sondern "wie?" kann ich z.B. helfen..?

 

Diese Einstellung geht einher mit einer positiven, wertschätzenden Grundhaltung: Der Mensch mir gegenüber hat einen Grund, dass er so reagiert, redet, sich verhält. Ich möchte das verstehen. Ich werte nicht. 

 

Positive Haltung kann man lernen!

 

Wir denken sowieso -

warum dann nicht gleich positiv?

 

Startseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Sabine Graf